Seminar schamanische Extraktion

In diesem Wochenendseminar erlernst du Grundlagen der schamanischen Extraktionsarbeit.

Bei der schamanischen Extraktion werden Energien oder Wesenheiten im oder am Klienten (ein “Zuviel”), die sich uns mittels schamanischer Reise zeigen, entfernt und an den richtigen Ort abgeleitet oder gebracht. Anschließend wird die so entstandene Lücke im Energiefeld wieder entsprechend aufgefüllt und versiegelt um zu vermeiden, dass diese erneut “besiedelt” wird.

Die schamanische Extraktionsarbeit ist ein Grundpfeiler der schamanischen Heilarbeit. Ist etwas zuviel da, am falschen Ort oder uns nicht zugehörig (Fremdenergien, Wesenheiten, …) kann dies unterschiedlichste Probleme verursachen oder verstärken (z.B. Ängste, Krankheiten, Suchtverhalten, …).

Wir werden mittels einiger unterschiedlicher Methoden lernen, dieses “Zuviel” zu erkennen, zu entfernen und an den richtigen Ort zu bringen. Wir werden wertvolle Verbündete für die Extraktionsarbeit finden und großen Wert auf adäquaten Schutz und eine hilfreiche Einstellung bei der Arbeit legen.

Da die Extraktionsarbeit eine sensible Form der schamanischen Heilarbeit darstellt, werden wir auch unser Verständnis für den Energiekörper/Lichtkörper und die schamanische Ethik vertiefen.

Für die Teilnahme an diesem Seminar ist es erforderlich, die schamanische Reise zu beherrschen. Dieses Seminar ist Voraussetzung für das Erlernen der Seelenrückholung.

Dieses Seminar ist kein Ersatz für eine Therapie oder sonstige Behandlungsform – psychische und physische Gesundheit wird von allen Teilnehmern vorausgesetzt!

Was mitzubringen ist:
Wichtig ist bequeme Kleidung. Außerdem brauchst du:
* eine Unterlagsmatte, eine Decke und ev. ein Sitzpolster (falls vorhanden)
* ein Tuch zum Abdecken der Augen
* falls vorhanden: Rahmentrommel, Rassel und Kraftgegenstände
* Wettertaugliche Kleidung, da wir uns auch im Freien aufhalten werden
* ein Notizheft und Stift(e)
* Verpflegung (wir geben auch gerne Tipps zu Lokalen in der näheren Umgebung)

Termin & Ort:
Beginn: 22.11.2019, 17 Uhr, im Umkreis von 2822 Walpersbach (genauer Veranstaltungsort wird je nach Teilnehmerzahl festgelegt und noch rechtzeitig bekanntgegeben). Das Seminar dauert von 22.11. (17 Uhr) bis einschließlich 24.11.2019, ca. 17 Uhr.

Kosten:
250 € (exkl. Unterkunft und Verpflegung)

Anmeldung:
Deine verbindliche Anmeldung via Kontaktformular sollten wir spätestens eine Woche vor Veranstaltungsbeginn erhalten.