Termine

Fortgeschrittene schamanische Bewusstseinsarbeit und Trancetechniken, von 25.02., 9 Uhr, bis 26.02.2023 ca. 17 Uhr, am Harrathof 241, 2822 Bad Erlach: Wir werden an diesem Wochenende diverse Techniken kennenlernen, um unser Bewusstsein und unsere Wahrnehmung willentlich zu verändern und zu erweitern und somit auch unsere Persönlichkeit weiter zu entwickeln. Wir werden uns unter anderem mit schamanischer Atemarbeit, Meditationstechniken und Trancetechniken beschäftigen und auch die Notwendigkeit der persönlichen Entwicklung mit Fortschreiten am schamanischen Weg näher beleuchten. All jenen, die sich bereits aktiv am Weg befinden, möchten wir dieses Seminar besonders ans Herz legen. Veranstaltungsbeitrag: 290 € pro Person. Details zum Seminar findest du hier. Anmelden kannst du dich dazu über unser Kontaktformular

Workshop Herstellen einer Pechsalbe, am 03.03.2023 von 17:30 Uhr bis ca. 19:30 Uhr, am Harrathof 241, 2822 Bad Erlach: Eine Pechsalbe ist eine traditionelle Wund- und Heilsalbe. Sie enthält Baumharz von Nadelgehölzen – im Sprachgebrauch oft als “Pech” bezeichnet. Daher rührt auch der Name dieser Salbe. Im Workshop rühren wir gemeinsam eine Pechsalbe in Bioqualität, die du mit Nachhause nehmen kannst. Veranstaltungsbeitrag inkl. Salbe und Skript: 35 € pro Person. Details zum Workshop findest du hier. Anmelden kannst du dich dazu über unser Kontaktformular

Druidisch-schamanisches Grundlagenseminar, von 20.05., 9 Uhr, bis 21.05.2023 ca. 17 Uhr, am Harrathof 241, 2822 Bad Erlach: In diesem Wochenendseminar erhältst du die Möglichkeit grundlegende Techniken der druidisch-schamanischen Arbeit kennenzulernen und selbst anzuwenden. Du wirst den schamanischen Bewusstseinstustand kennenlernen, erste schamanische Reisen unternehmen und einige deiner Helfer (Krafttiere und Lehrer) sowie den einen oder anderen lokale Spirit kennenlernen. Nach erfolgreichem Abschluss dieses Seminars bist du in der Lage das Erlernte selbstständig zu vertiefen, an weiterführenden Seminaren teilzunehmen oder auch unseren umfassenden druidisch-schamanischen Ausbildungsweg zu beschreiten. Veranstaltungsbeitrag: 290 € pro Person. Details zum Seminar findest du hier. Anmelden kannst du dich über unser Kontaktformular

Schwitzhüttentermine in der Buckligen Welt (NÖ) am 25.03., 29.04., 24.06., 22.07., 23.09. und 28.10.2023 jeweils ab 13 Uhr – Details folgen: Wir begeben uns in die Schwitzhütte, den Bauch von Mutter Erde, um uns zu Reinigen, um Innenschau zu halten und mit den Geistern und unserer Seele in Kontakt zu treten. Dabei nutzen wir auch die jeweils gerade wirkende Zeitqualität. Veranstaltungsbeitrag: 75 € pro Person. Details zur Schwitzhüttenzeremonie findest du hier. Anmelden kannst du dich über unser Kontaktformular.

Angeleitete Schamanische Visionssuche in der Buckligen Welt (NÖ), von 14.07. bis 16.07.2023 (ganztägig): Visionssuchen als Übergangsritual, als Weg der Sinnsuche, als Initiationsritual oder um Antworten auf Lebensfragen zu finden, finden sich in vielen Kulturen und bei vielen Naturvölkern. Die genaue Ausführung einer solchen visionären Reise mag sehr unterschiedlich sein, aber eines haben alle Visionssuchen gemeinsam: Der Suchende begibt sich für mehrere Tage alleine in die Natur, nur mit dem notwendigsten bei sich, um tiefe Eingebungen zu erhalten. Wir möchten dir die Möglichkeit und den Rahmen für eine angeleitete Visionssuche bieten, bei der wir dich dabei unterstützen, dich optimal auf deine Visionssuche vorzubereiten, dir einen Ort in der Natur ermöglichen, an dem du verlässlich allein und ungestört sein kannst, und dich anschließend bei der Integration des Erlebten begleiten und unterstützen. Weitere Informationen dazu findest du hier. Veranstaltungsbeitrag: 250 € pro Person. Anmelden kannst du dich über unser Kontaktformular.

Erarbeitung und Abhaltung von Gruppen(heil)arbeiten, von 02.09., 9 Uhr, bis 03.09.2023 ca. 17 Uhr, in der Umgebung von 2822 Walpersbach (NÖ): Im Zuge der schamanischen Arbeit wirst du höchstwahrscheinlich des Öfteren für größere Gruppen arbeiten, du wirst insbesondere Reinigungs- und Heilzeremonien abhalten (z.B. Pfeifenzeremonien, Schwitzhüttenzeremonien, Feuerzeremonien u.v.m.) wobei du ständig die Gruppenenergie, die Energie des Einzelnen und auch die der uns umgebenden Spirits im Auge behalten muss bzw. wissen musst was zu tun ist wenn es mal “turbulent” wird. Im Zuge dieses Wochenendseminars werden wir uns diesem Thema widmen, und wir werden evtl. auch Gruppenzeremonien für unsere persönliche Arbeit geschenkt bekommen, die wir dann auch gleich praktisch in der Runde (in geschütztem Rahmen) durchführen können. Dieses Seminar kann von erfahrenen Praktizierenden besucht werden. Veranstaltungsbeitrag: 290 € pro Person. Details zum Seminar auf Anfrage bei uns. Anmelden kannst du dich über unser Kontaktformular

Seminar schamanische Extraktion, von 11.11., 9 Uhr, bis 12.11.2023 ca. 17 Uhr, in der Umgebung von 2822 Walpersbach (NÖ): Die schamanische Extraktionsarbeit ist ein Grundpfeiler der schamanischen Heilarbeit. Ist etwas zuviel da, am falschen Ort oder uns nicht zugehörig (Fremdenergien, Wesenheiten, …) kann dies unterschiedlichste Probleme verursachen oder verstärken. Wir werden mittels einiger unterschiedlicher Methoden lernen, dieses “Zuviel” zu erkennen, zu entfernen und an den richtigen Ort zu bringen. Für die Teilnahme an diesem Seminar ist es erforderlich, die schamanische Reise zu beherrschen. Veranstaltungsbeitrag: 290 € pro Person. Details zum Seminar findest du hier. Anmelden kannst du dich über unser Kontaktformular

Seminar Ahnenarbeit, Tod und Jenseits, von 09.12., 9 Uhr, bis 10.12.2023 ca. 17 Uhr, in der Umgebung von 2822 Walpersbach (NÖ): In diesem Seminar geht es um das notwendige Handwerkszeug zum Themenbereich Ahnen, Tod und Jenseits. Ein Bereich, den viele Menschen oftmals so lange ausblenden, solange es irgendwie noch möglich ist. Dennoch führt irgendwann kein Weg daran, vorbei, sich mit diesem Themenkomplex zu beschäftigen, und im Zuge unserer Ausbildung(sreihe) tun wir dies auch. Ihr werdet sehen, es lohnt sich. Als Schamane oder schamanisch Praktizierender, ist es unumgänglich tief in dieses Feld einzutauchen, die eigenen Themen mit den Ahnen möglichst aufzuarbeiten, die Reiche der Anderswelt zu kennen, den Sterbeprozess zu kennen/zu verstehen und auch zu wissen, wie und wohin man verstorbene Seelen (hinüber) begleiten kann und somit auch kompetent den eigenen Klienten zu Seite stehen zu können. Und genau damit wollen wir uns an diesem Wochenende beschäftigen. Voraussetzung dafür ist zumindest das Grundlagenseminar. Veranstaltungsbeitrag: 290 € pro Person.Details zum Seminar findest du hier. Anmelden kannst du dich über unser Kontaktformular

Ab 4 Interessenten veranstalten wir gerne auch individuelle Seminare.

Für all jene die tief in den regionlen Schamanismus eintauchen möchten und an einer intensiven Ausbildung interessiert sind, gibt es die Möglichkeit, den modular aufgebauten, druidisch-schamanischen Ausbildungsweg, zu beschreiten. Weitere Details dazu findest du hier. Im Zuge dieses Ausbildungsweges wird sich zeigen ob der Schamanismus für dich künftig ein wertvolles Werkzeug sein wird oder ob du vielleicht sogar den Weg des Schamanen gehen sollst. So oder so wird es eine Bereicherung für dich sein. 

Falls du an einem Heilarbeitstermin interessiert bist, melde dich bitte zwecks Terminvereinbarung einfach via Kontaktformular oder telefonisch bei uns (Kontaktinfos siehe hier).

In besonderen Fällen bieten wir auch Fernarbeit an.